Haushaltshilfe Zug - 24 Stunden Betreuung zuhause

Mit einer 24-Stunden-Seniorenbetreuung können Sie auch im fortgeschrittenen Lebensalter oder in schwierigen Zeiten selbständig und ohne Gefahr zu Hause versorgt werden.

Ziehen Sie eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung für ein älteres Familienmitglied in Betracht?

Wenn alltägliche Handgriffe nicht mehr ohne fremde Unterstützung ausgeführt werden können, haben viele ältere Menschen Angst vor dem Verschwinden ihrer Eigenständigkeit. Betroffene können ihren letzten Lebensabschnitt in Sicherheit und Geborgenheit in den eigenen vier Wänden verbringen, wenn sie Zugang zu einer Pflege haben, die rund um die Uhr verfügbar ist.

Die Pflegekräfte stehen bei der Ernährung und Körperpflege zur Seite, übernehmen das Einkaufen, die Verpflegung und die Haushaltsführung. Sie unterstützen die betroffenen Personen bei Mobilität und Transfer innerhalb oder ausserhalb des Hauses sowie bei alltäglichen Aktivitäten. Darüber hinaus kümmern sie sich um die Pflege von Haustieren. Durch diese Form der Seniorenbetreuung erhöht sich die Lebensqualität der Betroffenen erheblich und mindert zudem die Belastung für die gesamte Verwandtschaft.

Eine 24-Stunden-Betreuung sorgt für Ihre ständige Sicherheit im eigenen Heim

Wenn eine ambulante Betreuung durch die Spitex nicht mehr genügend ist, stellen sich viele ältere Menschen und ihre Familienangehörigen die Frage, wie die Pflege zu Hause zu jeder Tageszeit gewährleistet werden kann. Welche Möglichkeiten gibt es, wenn ältere Menschen Hilfe bei der Körperpflege und im Haushalt, beim Einkaufen und Kochen sowie Sicherheit und Begleitung wünschen, aber nicht in eine Pflegeinstitution gehen möchten? Unterstützung bietet hier das betreute Wohnen in vertrauter Umgebung mit einer festen Bezugsperson oder einem zugelassenen Pfleger.

In einigen Fällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Grundpflege. Dies ist möglich, wenn Ihre Betreuungsperson die Pflege unter der Aufsicht und Obhut einer Organisation durchführt, die im Kanton Zug über die vorgeschriebene Betriebsbewilligung verfügt.

Die richtige Pflege erhalten

Betreuung älterer Menschen, das ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Unsere Pflege-Checkliste verdeutlicht, welches Vorgehen notwendig ist. Anhand des Fragebogens können wir Sie am besten informieren und individuell auf Ihre Wünsche eingehen.

Individueller Kalkulator für Betreuungskosten

Kalkulieren Sie Ihre ganz persönlichen Kosten für die häusliche Pflege! Erfahren Sie, wie günstig eine legale 24-Stunden-Betreuung sein kann und wie viel Ihre Pflegekraft verdient.

Assistenz und rasche Hilfe - garantiert!

Wir agieren schnell, da vieles im Leben unvorhersehbar kommt. Wenn sich die Hilfe älterer Menschen im Alltag nicht mehr hinausschieben lässt, starten wir sofort mit unserer Personalsuche. In aller Regel kann Ihre individuelle Pflegehilfe binnen einer Woche bei Ihnen beginnen.
siro hopa
siro hopa
22. Februar, 2022.
Verifizierte
Ganz herzlichen Dank Herr Birkholz für die schnelle und genaue Hilfe, die all meine Fragen beantwortet hat. Es ist wunderbar einen Menschen zu haben, der über grosses Wissen verfügt und dabei den Menschen in den Mittelpunkt stellt. So kann "Alt werden in den eigenen 4 Wänden" gut klappen.
aisha grossmann
aisha grossmann
5. November, 2021.
Verifizierte
Seit über 3 Jahren muss ich immer wieder flexibel für Betreuung meines Vaters sorgen. Seit der Zusammenarbeit mit der Pflegevermittlung Schweiz muss ich mir darüber KEINE Gedanken mehr machen, das Team und vor allem auch Frau Disic sind immer erreichbar, äusserst kompetent und hilfsbereit und es klappt alles immer sofort, auch wenn es mal brennt und schnell gehen muss. Ich schätze diese Institution sehr und kann sie nur weiterempfehlen. Dr. A. Grossmann
Claudia Häusler
Claudia Häusler
16. November, 2020.
Verifizierte
Guten Tag, ich habe für unsere Mutter die Pflegevermittlung Schweiz gewählt, da vieles perfekt für uns war. Eine faire Abhandlung und sehr kompetente Beratung. Wir waren alle sehr zufrieden. Das Personal war sehr nett, was ich persönlich geschätzt habe. Danke schön an alle!
Anna Jurisova
Anna Jurisova
18. Oktober, 2020.
Verifizierte
Sehr guten Agentur, Ich zufrieden.
Anita Johannsen
Anita Johannsen
16. Oktober, 2020.
Verifizierte
Ich war 4*Monate bei der Pflegevermitlung angestellt und werde au bei dieser Vermittlung bleiben: Sehr flexibel, unkompliziert, gute Betreuung für mich, sehr nette Mitarbeiter, profesionelle Abwickung' . Ich bin sehr froh einen solchen Arbeitgeber gefunden zu haben, .

Sie haben ein individuelles Anliegen zum Thema Haushaltshilfe für Senioren? Für den Kanton Zug melden Sie sich gerne bei uns!

Der Branchenführer Pflegevermittlung Schweiz bietet Ihnen die beste Tarife und neben einer umfassenden Beratung auch noch die grösste Auswahl internationaler Kandidaten sowie unser sorgfältiges Rekrutierungsverfahren. Mit uns finden Sie in jedem Kanton, sei es Basel, Bern oder Zürich, problemlos Ihre Wunsch-Pflegekraft.
Die finanzielle Belastung ist im Zusammenhang mit der häuslichen Pflege eines geliebten Menschen für viele Familien ein zentrales Thema. Eine legale und kostengünstige Möglichkeit für die häusliche Pflege älterer Menschen in der Schweiz ist deshalb unerlässlich. Die Pflegevermittlung Schweiz setzt sich dafür ein, dass häusliche Betreuung transparent und fair organisiert wird.

In der Vergangenheit konnten Kosten für eine Betreuung oder häusliche Hilfe durch Familienmitglieder oder Pflegepersonen nicht von der Krankenkasse erstattet werden. Die Kosten für eine häusliche „Rund-um-die-Uhr Pflege“ mussten Senioren selbst tragen. Dank unserer Partner müssen unsere Kunden in den meisten Kantonen die Kosten für Grundpflege-Leistungen nicht mehr selbst schultern – und zwar auch dann, wenn Ihre Betreuungsperson und nicht die Spitex die Pflege leistet. Wenn Sie über eine Zusatzversicherung verfügen, die hauswirtschaftliche Leistungen mit einschliesst, haben Sie möglicherweise Anspruch auf weitere Zahlungen.

Der endgültige Preis richtet sich immer auch nach Ihren spezifischen Bedürfnissen und Präferenzen. Mit unserer Hilfe finden Sie das beste Modell für Ihre Bedürfnisse und erfahren vorab, wie sich die monatlichen Kosten zusammensetzen. Den Lohn für Ihr Pflegepersonal legen sie jedoch selbst fest. Auf unserer Website finden Sie einen Kostenrechner für die Pflege, der Ihnen eine präzise Vorstellung davon vermittelt, welche Ausgaben auf Sie zukommen. Die Krankenkasse kann die Kosten für die Grundpflege übernehmen, wenn sie von einer ausreichend qualifizierten Pflegekraft erbracht wird und diese über eine Organisation mit Spitex-Bewilligung im Kanton Zug abgerechnet wird.
Die Gemeinden und der Kanton Zug beteiligen sich derzeit nicht an den Kosten für die häusliche Betreuung. Daher sollten Sie die anfallenden Aufwendungen für die Pflege daheim bei der Zusammenstellung Ihrer Steuererklärung unbedingt berücksichtigen. Dabei sind vor allem drei Faktoren zu beachten:

1) Mit Ihrer Steuererklärung muss eine Erklärung des behandelnden Arztes vorgelegt werden, aus der hervorgeht, dass der Pflegebedürftige geistig und/oder körperlich nicht imstande ist, sich ohne Hilfe selbst zu versorgen. Sie können alternativ auch den vom Arzt unterzeichneten Fragebogen „Abzug von behinderungsbedingten Kosten“ beifügen.
2) Wir stellen unseren Kunden eine Kostenaufstellung zur Verfügung, die entweder gemeinsam mit dem Fragebogen eingereicht werden oder unter der Sparte „Kosten im Zusammenhang mit der Behinderung“ eintragen können.
3). Der Steuererklärung muss ein Duplikat der monatlichen Rechnungen sowie die Aufstellung der angefallenen Arbeitgeberkosten beigelegt werden.

Der anrechenbare Betrag für den Steuerabzug ist leider uneinheitlich geregelt. In einigen Gemeinden können Sie nur rund 30% der Betreuungsleistungen abrechnen, in anderen hingegen bis zu 100%.
Bei Pflegeleistungen wird primär zwischen „Grundpflege“ und „Behandlungspflege“ unterschieden. Die Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV) definiert die Grundpflege als Hilfe für kranke und pflegebedürftige Personen bei Lagerung und Umlagerung, beim An- und Entkleiden, bei Mund- und Körperhygiene, bei Nahrungsaufnahme, bei Durchführung von Bewegungsübungen, bei der Dekubitusprophylaxe und beim Anlegen von Kompressionsstrümpfen. Gerade diese Unterstützungsleistungen werden jedoch zugleich auch mit Aufgaben einer „Betreuung“ assoziiert.

„Pflege“ darf nur von kantonal bewilligten Leistungserbringern (in der Regel der Spitex) geleistet werden. Nur solche dürfen solche Pflegeleistungen auch mit der Krankenkasse verrechnen. Sollen zudem „Krankheiten, Verletzungen oder Gesundheitsbeeinträchtigungen diagnostiziert oder behandelt“ werden, darf dies nur von diplomiertem Fachpersonal vorgenommen werden. Für die einfacheren Grundpflegeleistungen genügt hingegen ein Pflegehelfer-Zertifikat.

Die Hilfe bei der persönlichen Hygiene, bei der Fortbewegung und bei der Nahrungsaufnahme kann also entweder Betreuung oder (Grund-) Pflege darstellen, je nachdem, wer diese leistet. Wir können Ihnen in den meisten Kantonen Spitex-Partner vermitteln, damit Sie Grundpflegeleistungen kassenfähig ausgestalten können, auch, wenn Ihre eigene Betreuungskraft die Pflege leistet. Sie profitieren dann von einer Person, die mit Ihnen unter einem Dach lebt und zugleich betreut und pflegt. Die Kosten für die Grundpflege werden dann von Ihrer Krankenkasse getragen.
marian birkholz Gründer und Geschäftsführer von pflegevermittlung schweiz

Marian Birkholz

Ihr zuverlässiger Ansprechpartner

Haushaltshilfe für Senioren in der Region Zug

Günstige 24-Stunden-Pflege im eigenen Haushalt mit einer transparenten und angemessenen Entlohnung Ihres Pflegepersonals.

NEU: Pflegekosten-Erstattung bei 24-Stunden Betreuung

Pflegekosten für Leistungen der Grundpflege können Sie sich in immer mehr Kantonen von Ihrer Krankenkasse erstatten lassen.

Möglich ist dies durch unsere Zusammenarbeit einer Organisation mit Spitex-Bewilligung, bei der eine von Ihnen angestellte und genügend qualifizierte 24-Stunden-Betreuungsperson unter fachlicher Aufsicht und Anleitung die Pflege leistet.